Leipziger Lesekompass: Hase, Fuchs und Reh fahren… LKW!

Von der Buchmesse in Leipzig habe ich ein Buch mit nach Hause genommen, welches mich vom ersten Moment an begeistert hat: „HASE, FUCHS und REH fahren… LKW!“ Wie auch die anderen Bücher, die den Leipziger Lesekompass 2018 erhalten haben, hatte ich dieses Buch auch bei der Buchausstellung im Kindergarten mit dabei und war ehrlich gesagt ein wenig irritiert, dass niemand dieses Buch bestellt hat. Allerdings muss ich dazu auch sagen, dass insgesamt kaum Bücher für die Kleineren bestellt wurden. Aber gewundert hat es mich dennoch, denn meines Erachtens gibt es so viele Punkte, die absolut für dieses Buch sprechen. Im Übrigen kam es bei meinem Kleinen auch sehr gut an und es war eine ganze Weile lang unsere Gute-Nacht-Geschichte.

Noch mal!

So, nun aber zum Inhalt des Buches: 36 Tiere machen sich in 12 Fahrzeugen auf den Weg. Wohin? Natürlich zur Achterbahn. Und nachdem sie dann alle nach der wilden Fahrt wieder ausgestiegen sind, rufen sie – in der Regel gemeinsam mit dem zuhörenden Kind – „Noch mal!“

Reime finden, Wortschatz erweitern

In jedes Fahrzeug steigen drei Tiere ein. Das Besondere an diesem Buch ist, dass  man immer erst auf der nächsten Seite erfährt, welches Fahrzeug bestiegen wird. Allerdings kann man es schon erahnen, denn dieses reimt sich auf das zuletzt genannte Tier. Also fahren Hase, Fuchs und Reh natürlich LKW und „Luchs und Wal und Krokodil reisen mit dem Wohnmobil“. Da die Lösung nicht direkt zu sehen ist, können Kinder hier aktiv mitreimen und raten. Beim ersten Anschauen werden die Kinder nicht immer auf die richtige Lösung kommen, denn manchmal muss man die Wörter ein wenig anders betonen um den Reim richtig hinzubekommen, manchmal sind die Fahrzeuge Kindern nicht direkt bekannt und manchmal würde auch ein anderer Reim passen. Trotzdem sind die Kinder richtig gespannt darauf, mit welchem Fahrzeug die Tiere denn nun fahren und beim Wiederholten Anschauen haben sie die Reime dann auch ganz schnell drauf und dabei häufig einige neue Wörter gelernt wie z.B. Diesellok, Wohnmobil, Cabrio, Zeppelin und Limousine (das ist bei uns jetzt laut Definition des Kindes ein Auto, in dem man etwas trinkt). Durch den Reim erweitert sich hier der Wortschatz der Kinder fast unbemerkt. Sie können sich diese neuen Wörter sofort merken. Beim gemeinsamen Betrachten kann man die Kinder auch die Tiere nennen lassen. Es ist also ein Buch, welches zum Spiel und zum aktiven Umgang mit Sprache anregt und das alles ganz intuitiv und mit großer Freude.

Die Bilder sind fröhlich, bunt und humorvoll und zudem mit einigen netten Details versehen. Auch hier kann man gemeinsam viel entdecken und erzählen.

Kleinere Schwächen

Ein paar kleinere Details fände ich noch verbesserungswürdig. So hebt sich z.B. der weiße Segelflieger kaum vor dem hellen Berg ab und am Ende werden alle Tiere in der Achterbahn noch einmal aufgezählt. Leider werden die Tiere hier nicht in der Reihenfolge genannt, wie sie in den Autos der Achterbahn sitzen, so dass es für die Kinder kaum möglich ist, auf die genannten Tiere beim Vorlesen zu zeigen, denn man braucht wirklich eine ganze Weile bis man das jeweilige Tier ausfindig gemacht hat. Dies sind aber wirklich nur kleinere Anmerkungen am Rande. Insgesamt haben wir jede Menge Spaß mit diesem Buch und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen.

Tiere und Fahrzeuge – immer spannend für Kinder

Meines Erachtens ist dies tatsächlich ein Buch für alle Kinder ab zwei Jahren. Die Interessen von Kindern in diesem Alter (Tiere und Fahrzeuge) werden aufgegriffen und durch die Bilder und die Reime macht das Buch einfach viel Freude. Und das Sprachspiel ergibt sich ganz von selbst, ohne dass sich die Eltern etwas zur Sprachanregung einfallen lassen müssen.

Auszeichnung Leipziger Lesekompass

Das Buch „HASE, FUCHS, und REH fahren… LKW!“ wurde 2018 mit dem Leipziger Lesekompass in der Kategorie 2-6 Jahre  ausgezeichnet. Der Preis zeichnet Bücher aus, die sich durch ihren Lesespaß und durch kreative Ansätze besonders gut zur Leseförderung eignen. Eine Übersicht aller Preisträger der Kategorie 2-6 Jahre findet ihr auf meiner Seite. Dort verlinke ich nach und nach auch die weiteren Rezensionen zu den preisgekrönten Büchern.

Hase, Fuchs und Reh fahren… LKW! von Dunja Schnabel, Carlsen Verlag, ISBN: 978-3-551-17100-9, 9,99€

 

Advertisements

Rezension: So ’ne lange Autoschlange

Was für eine herrliche Idee hinter dem Buch „So `ne lange Autoschlange“ steckt. Da macht es richtig viel Spaß dieses Buch anzuschauen.

Alex steht mit seinem tollen Flitze-Wagen im Stau. Es geht einfach nicht vorwärts. Und natürlich ist er in diesem Stau nicht alleine. Ganz vorne tuckert langsam ein Trecker, hinter Alex kommt das Krokodil im Abschleppwagen. Auch eine Feuerwehr, eine Eisenbahn und selbst ein Elefant sind in den Stau geraten.

Fahrzeuge und Tiere

Es ist bereits schön mit den Kindern, die verschiedenen Fahrzeuge und Tiere zu sehen. Hier werden Sachen gezeigt, an denen Zweijährige großes Interesse haben. Richtig besonders wird das Buch dann aber durch das überraschende und humorvolle Ende. Klar, beim ersten Anschauen ist das eine richtige Überraschung. Die fehlt dann natürlich beim wiederholten Anschauen, was wir Erwachsene vielleicht etwas schade finden. Das macht aber gerade Kindern überhaupt nichts aus. Sie fiebern bereits auf dieses Ende hin und freuen sich, dass sie die Auflösung bereits kennen.

Die Bilder sind bunt und fröhlich, dabei aber recht klar gegliedert, und es gibt einige lustige Sachen zu entdecken. Es ist wirklich ein Buch, welches schön anzugucken ist. Hinzu kommt dann noch der gut gereimte Text, der es Kindern schnell ermöglicht an einigen Stellen selber mitzusprechen.

So ´ne lange Autoschlange“ ist ein schönes humorvolles Buch, an dem nicht nur Kinder ihre Freude haben.

So ´ne lange Autoschlange von Norman Klaar und Karsten Teich, Magellan Verlag, ISBN: 978-3-7348-1539-3, 9€