Rezension: Schablonen-Malbuch

In der kalten Jahreszeit wird bei uns immer vermehrt gemalt und gebastelt. Bei euch auch? Bücherwürmchen ist dabei am liebsten selber kreativ und denkt sich eigene Basteleien aus und malt ganz frei seine Bilder. Das finde ich eigentlich auch am Schönsten. Mir selber helfen aber Anregungen und Vorlagen durchaus.

Viele Vorlagen zum Thema Wald

Ganz aktuell haben wir uns mal „Mein erstes Schablonen-Malbuch – Eule, Fuchs und Reh“ angeschaut. Das Buch besteht aus mehreren Pappseiten, die alle Schablonen enthalten. Insgesamt sind es über 35 Schablonen. In diesem Buch findet man in erster Linie Motive aus dem Wald: Bäume, Blätterformen, Pilze, Schnecke, Bär, Hirsch, Fuchs und ähnliches. Außerdem gibt es eine Malunterlage, eine Seite aus Pappe, die man zwischen die Schablonenseite und dem Blatt Papier legt.

Vor- und Nachteile von Schablonen in einem Buch

Die Motive sind insgesamt sehr schön und es macht Spaß sie zu zeichnen. Leider kann man die Motive von den verschiedenen Schablonen nicht so gut miteinander kombinieren. Zum einen passen die Größen nicht zueinander (z.B. ist der Bär größer als eine Tanne) und zum anderen kann man dadurch, dass die Schablonen mit einer Ringbindung in einem Buch befestigt sind, die Bilder immer nur an eine bestimmte Stelle des Blattes zeichnen, wenn man das Blatt nicht knicken möchte. Das ist etwas schade, denn an sich würde es ja gerade Spaß machen, alles schön miteinander zu kombinieren. Bei größeren Kindern könnte man die Schablonen aus dem Buch heraustrennen und so benutzen, bei kleineren würde ich das jedoch nicht machen. Die Ringbindung hat nämlich auch einen großen Vorteil: Die Schablonen halten prima an der richtigen Stelle und verrutschen nicht. Oftmals fällt es kleinen Kindern schwer, Schablonen nach zu zeichnen, da es für sich nicht einfach ist, sie gleichzeitig mit einer Hand fest zu halten und mit der anderen die Form nachzufahren. Das gelingt hier auch kleineren Kindern schon richtig gut. Außerdem reicht es den kleineren Kindern vielleicht auch schon, wenn sie einzelne Tiere schön aufs Blatt kriegen. Die Gestaltung eines ganzen Bildes ist ja noch nicht unbedingt in ihrem Interesse.

Auch wenn wir in der Praxis auf ein paar Schwierigkeiten gestoßen sind, gefällt mir das Schablonen Malbuch gut. Es regt zum Malen an und fördert die Feinmotorik. Und wer weiß, was letztendlich für Bilder aus den einzelnen Motiven entstehen? Kinder sind da häufig sehr kreativ. Und je älter sie sind, desto mehr können sie die Schablonen als Anregung für eigene Bilder nutzen.

Mini-Künstler: Mein erstes Schablonen-Malbuch – Eule, Fuchs und Reh, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-62621-3, 9,99€

Advertisements

Ein Kommentar zu “Rezension: Schablonen-Malbuch

Ich freue mich sehr über Kommentare. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass Kommentareingaben zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet werden und die Daten gespeichert werden (siehe Datenschutzerklärung).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.