Rezension: Entdecke die Musikinstrumente

Bisher habe ich eher einen großen Bogen um Bücher mit Geräusche gemacht, aber mittlerweile habe ich festgestellt, dass es auch in diesem Bereich ein paar richtig gute Bücher gibt. Dazu gehört auf jeden Fall das Buch „Entdecke die Musikinstrumente“ aus dem Coppenrath Verlag.

Buch mit 12 kleinen Melodien

Bei diesem Buch kann man sich zwölf kleine Melodien anhören, die jeweils von einem anderen Instrument gespielt werden. Es sind keine nervigen, lauten Geräusche, sondern richtige kleine Melodien, die man sich auch als Erwachsener gut anhören kann. Jedes Geräusch lässt sich außerdem durch ein zweites Mal drücken wieder ausstellen. Zu jedem Instrument, das man sich hier anhören kann, gibt es eine Doppelseite. Auf der linken Seite sieht man jeweils auf einem großen Foto ein Kind, das das entsprechende Instrument gerade spielt und auf der rechten Seite gibt es Erklärungen zu dem Instrument: Wie spielt man es? Wer hat es früher bereits benutzt? Aus welchem Material ist es? Wie heißen die einzelnen Teile des Instruments? Zu welcher Instrumentengruppe gehört es? Zusätzlich lockern kleine Zeichnungen, die teilweise ebenfalls noch Informationen enthalten, die Seite auf. Hier greifen dann Tiere zu den Instrumenten.

Verschiedene Instrumente

Das Buch beinhaltet folgende Instrumente: Blockflöte, Querflöte, Geige, Kontrabass, Gitarre, Harfe, Trompete, Horn, Klavier, Orgel, Pauke und Xylofon. Meines Erachtens ist dies eine gute Auswahl. Es werden ganz verschiedene Instrumente gezeigt und viele Instrumente, die für Kinder interessant sind kommen vor.

Für Kinder verschiedenen Alters

Das Buch wird für Kinder ab 5 Jahren empfohlen. Ich finde aber, dass dies ein Buch ist, welches sich prima für Familien mit Kindern, die unterschiedlich alt sind, eignet. Die Größeren interessiert bereits der Text und sie können ein wenig über die Instrumente lernen, aber auch kleinere Kinder haben bereits richtig viel Freude an diesem Buch und auch 2-Jährige drücken nicht einfach nur die Geräuschtasten, sondern lernen schon etwas bei dem Buch. Unser Kleiner kann fast alle Instrumente aus diesem Buch mit Namen benennen. Er blättert es durch, schaut sich die Fotos von den Instrumenten an und drückt dann die dazu passende Taste – eine durchaus sinnvolle Beschäftigung mit dem Buch.

Entdecke die Musikinstrumente – Mit 12 kleinen Melodien, Text und Musikproduktion: Andreas Gilles, Illustrationen: Fariba Gholizadeh, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649,62405-9, 16,95€

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar!

Auch die beiden Bücher „Vögel in unserem Garten“ und „Vögel in Feld und Wald“ haben wir, welche uns ebenfalls überzeugen können. Für beide Bücher gilt das gleiche wie für das Instrumente-Buch: Tolle Fotos und schöne, echte Vogelstimmen. Außerdem machen auch hier die Geräusche wieder Sinn, denn um Vogelstimmen erkennen zu kennen, muss man sie gehört haben. Leider sind bei einem der Bücher bereits einige Tasten kaputt und man kann sich nicht mehr alle Stimmen anhören.

   

Vögel in unserem Garten, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-61743-3, 16,95€

Vögel in Feld und Wald, Coppenrath Verlag, ISBN: 978- 3-649-67126-8, 16,95€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s