Wer war Martin Luther? – Lilly und Nikolas auf Suche nach Antworten

Dieses Jahr ist Luther-Jahr – die Reformation ist nun 500 Jahre her. Auf vielfältige Art und Weise beschäftigt man sich dieses Jahr mit Luther, seiner Person und sein Wirken. Auch für Kinder ist Luther eine interessante Persönlichkeit, über die sie mehr in dem Buch „Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte – Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren“ erfahren können.

Lilly und Nikolas unternehmen mit ihren Eltern viele spannende Reisen, auf denen sie ihre Leser zu verschiedenen Ausflugszielen mitnehmen und manchmal noch das eine oder andere Geheimnis aufdecken. Diese Bücher sind eine tolle Reiselektüre, wenn man beabsichtigt an einem dieser Orte Urlaub zu machen. Das Buch über Luther fällt hier ein bisschen aus der Reihe. Auch hier begeben sich Lilly und Nikolas vor Ort (also in Eisleben, Eisenach, Wittenberg etc.) auf Spurensuche, aber dieses Buch ist auch eine interessante Lektüre, wenn man diese Reise nicht selber erlebt. Und da es hier um Martin Luther geht, stehen auch Museen und Wissen im Vordergrund und nicht Abenteuerspielplätze, Zoos oder ähnliches. Hier erfährt der Leser einfach jede Menge über Luthers Leben, über seine Familie, sein Leben und seine religiösen Ideen bzw. sein Wirken. Und natürlich ist alles kindgerecht und verständlich geschrieben.

Von Eisleben bis nach Wittenberg

Da Lilly und Nikolas bei einem Theaterstück Katharina von Bora sowie Martin Luther spielen sollen, beschließt die Familie kurzerhand im Vorfeld gemeinsam ein wenig über diese beiden Personen herauszufinden. Sie beginnen in Eisleben, der Stadt, in der Luther geboren wurde, wo sie u.a. die Kirche sehen, in der Luther getauft wurde, und in das Geburtshausmuseum gehen. In Mansfeld hat Martin Luther seine Kindheit verbracht, worüber es ebenfalls etwas in einem Museum zu erfahren gibt. Die Suche führt die Familie aber auch nach Erfurt zum Augustinerkloster und natürlich zur Wartburg in Eisenach und zum Lutherhaus in Wittenberg. Überall erfahren die Kinder viele Details aus Martin Luthers Leben und aus der Zeit Martin Luthers. In den Museen bekommen sie die Erklärungen von netten Museumspädagogen, aber auf der Fahrt erzählt auch die Mutter den Kinder so einiges.

Kinder können in diesem Buch viel über Luther und darüber, warum es eine evangelische und eine katholische Kirche gibt, erfahren. Gerade diese historische Seite des Ganzen finden Kinder häufig sehr interessant und letztendlich würden sie nach der Lektüre natürlich die Orte am liebsten selber aufsuchen. Und viele Orte oder Gebäude würden sie dabei direkt widererkennen, denn Sabrina Pohle hat in ihren farbigen Illustrationen vieles sehr realistisch dargestellt. So kann man sich die Reise und das, was die Familie zu sehen bekommt, auch gut vorstellen, wenn man leider nicht die Möglichkeit hat, die Reise selber zu unternehmen.

Positives Bild von Martin Luther

Meines Erachtens bekommt man hier einen sehr guten ersten Einblick in das Thema Martin Luther, so dass sich dieses Buch oder Ausschnitte daraus durchaus für den Schulunterricht eignen. Bei der Lektüre habe ich allerdings gedacht, dass Martin Luther hier sehr positiv wegkommt. Kurz vor Ende des Buches gibt es dann aber einen kleinen Hinweis darauf, dass es aus heutiger Sicht so wirkt, dass er etwas gegen bestimmte Gruppen habe. Hm, wahrscheinlich sollte das bei einem Kinderbuch genügen und alles andere würde den Rahmen sprengen, aber vielleicht wären zwischendurch ein paar kritischere Töne – bei all dem Guten, was Martin Luther getan und bewirkt hat – doch angebracht gewesen. Dennoch ist dies ein gutes Buch, um Kindern zu zeigen, um wen und um was es eigentlich geht, wenn ständig vom Lutherjahr gesprochen wird. Insgesamt eine sehr informative und gleichzeitig unterhaltende Lektüre – auf jeden Fall zu empfehlen, insbesondere dieses Jahr.

Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte – Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren von Jörg F. Nowack, illustriert von Sabrina Pohle, Biber & Butzemann Verlag, ISBN: 978-3-95916-024-7, 14,50€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s