Wer liebt es zu lesen? Leseratte Otilie

Ist euer Kind eine Leseratte? Dann kann es bestimmt Otilie, die Leseratte, gut verstehen, die von A bis Z liest und sich beim Schlafen gehen schon aufs Weiterlesen freut. Ja, Otilie liest sich in dem Buch „Das ABC der Leseratte – Von Affenzahn bis Zuckerwatte“ durch das ganze Alphabet. In lustigen Reimen kommt jeder Buchstabe einmal bunt hervorgehoben vor. Und wer gut aufpasst, entdeckt auch den einen oder anderen Held aus bekannten Büchern und Märchen.

Zu Otilie gibt es übrigens noch weitere Produkte wie z.B. ein Plüschtier. Das würde sich sicherlich auch sehr gut in einer ersten Klasse oder in der Kinderecke einer Bibliothek machen.

Gereimter Text

Das Buch ist wirklich schön gemacht. Die Reime machen den Kindern Spaß und noch mehr Witz bekommt das Buch, wenn man gemeinsam überlegt welche Bücher hier erwähnt werden. Nicht alle Reime haben konkrete Bücher im Kopf, aber Kinder finden oft auch zu diesen Versen ein mehr oder weniger passendes Buch. Es macht richtig viel Spaß gemeinsam passende Buchtitel zu finden. Sind die Kinder schon etwas älter, kann man sogar mit ihnen ein eigenes Lese-ABC mit Büchern, die sie selbst gelesen haben, erstellen. Das ist mit den Reimen nicht ganz einfach, aber einzelne Verse schafft man bestimmt. Es muss ja nicht gleich von A bis Z gehen.

Die bunten Bilder in dem Buch sind fröhlich und lebendig. Die Verse sind mit großem Abstand gedruckt, so dass Leseanfänger sich durchaus gerne an die Vierzeiler heranwagen.

Insgesamt ist das Buch über die Leseratte Otilie ein schönes ABC-Buch und über die Lust am Lesen. Es eignet sich natürlich auch gut als Geschenk zum Schulbeginn.

Leseratte Otilie: Das ABC der Leseratte – Von Affenzahn bis Zuckerwatte von Susanne Lütje und Wiebke Rauers, Oetinger Verlag, ISBN: 978-3-7891-0773-3, 7,99€

Ein Beitrag zur Oetinger-Summer-Reading-Challenge

Advertisements

3 Kommentare zu “Wer liebt es zu lesen? Leseratte Otilie

  1. Liebe Miri, vielen Dank für deine stets interessanten Bewertungen. Bei dem Buch „ABC der Leseratte“ würde ich gerne wissen, wie die Vokale behandelt werden. Was steht z. B. bei E oder I? Das Lesen- und Schreibenlernen ist leider für viele Kinder nicht so einfach, wie es für uns Erwachsene aussieht. Richtige Laut- und Schrifteinheiten sind sehr wichtig. Die meisten Kinder lernen das Lesen und Schreiben, auch wenn wir ihnen nur die groben Informationen des ABCs nennen; sie können es dann alleine „verschleifen“, wie es immer so nett genannt wird. Aber für einen nicht unerheblichen Prozentsatz der Kinder ist es wichtig, dass wir ihnen korrekte Laut-Schriftzeichen-Benennungen geben.
    Ich gehe mal davon aus, dass das Problem auch in diesem Titel besteht. Oder? Liebe Grüße, deine Dorothea

    Gefällt mir

    • Beim E ist es nur das lange E (Esel), beim I aber das kurze (Insel). Allerdings steht das ABC hier nicht im Vordergrund, sondern eher die Reime, die sich eben durch das ganze ABC hangeln. Es ist kein Buch um die Laute bzw. die Laut-Buchstabenzuordnung zu lernen. Ansonsten müsste ich auch noch bemängeln, dass beim S das Wort Schaukeln steht…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s