Sisi für Kinder

Große Persönlichkeiten sind auch schon für Kinder interessant, denn ihr Leben verlief oft spannend. Nicht immer gibt es aber passende Bücher und Erzählungen in kindgerechter Sprache. Aber nun gibt es ja die neugierige Julie, die mit ihrer Mama ins Museum geht und dort ganz viel erfährt, was auch wir nun alles lesen dürfen und zwar in dem Buch „SISI – erzählt für Kinder, Das Leben der Kaiserin Elisabeth von Österreich“.

Das Buch beginnt etwas unvermittelt. Auf der linken Seite findet man noch die ISBN und ähnliche Angaben und rechts oben fängt ohne Überschrift dann der Text an. Es ist zwar noch nicht das erste Kapitel, aber es wird uns hier bereits erzählt, dass Julie mit ihrer Mama ins Museum geht um etwas über Sisi zu erfahren. Vom ersten Kapitel an erzählt dann die Mutter ihrer Tochter jede Menge über Sisi, von ihrer Kindheit bis hin zu ihrem Tod.

Zwischendurch werden immer mal wieder Fragen von Julie mit eingestreut. Das Ganze ist im Prinzip ein Dialog zwischen Mutter und Tochter, wobei der Großteil der Redeanteile an die Mutter fällt, die viel erzählt. Durch das Gespräch lassen sich viele schwierige Wörter, wie z.B. „Revolution“ durch die kindliche Frage geschickt erklären.

Das Museum selbst tritt völlig in den Hintergrund. Das Gespräch hätte sich genauso gut zu Hause ereignen können. Vielleicht hätte man die Rahmenhandlung sogar weglassen können. Man hätte auch einfach ein Buch in kindgerechter Sprache über Sisi herausbringen können, aber durch das Gespräch wirkt alles ein bisschen lebendiger und aufgelockerter. Außerdem gefällt es mir gut, dass hier Sachinformationen über eine Geschichte und nicht in einem typischen Sachbuch vermittelt werden.

Die Erzählung über Sisi ist insgesamt gut gelungen. Sie ist interessant und spannend erzählt und für Kinder gut verständlich. Sisi wird hier nicht verklärt, aber dennoch menschlich dargestellt. Auch die Ansichten und Erwartungen der Menschen aus dieser Zeit finden in dem Buch Berücksichtigung, so dass man Sisis Emotionen und Handlungen besser nachvollziehen kann. Kinder können bei diesem Buch ohne es zu merken und mit viel Freude einiges lernen und neugierig auf andere Menschen und Ereignisse in der Weltgeschichte werden. Darüber hinaus ist das Buch auch für Erwachsene durchaus interessant und kurzweilig zu lesen.

Die Illustrationen sind recht verträumt, passen aber sehr gut zu diesem Buch. Schön ist, dass man noch einen Suchauftrag für alle Bilder bekommen hat, so dass man sie wirklich intensiv betrachtet.

Als kleines Extra findet man am Ende des Buches Aufkleber, die teilweise Zeichnungen aus dem Buch zeigen.

Das Buch hat einen Einband aus weicher Pappe und wird innen mit einer Ringbindung zusammengehalten. Man könnte meinen, dass es dadurch nicht ganz so hochwertig wirkt, aber es lässt sich gut in der Hand halten und die Seiten lassen sich durch die Ringbindung gut blättern.

318117984-jpg

Sisi – erzählt für Kinder von Nora Rath-Hodann und Anemone Kloos, JGIM Verlag, ISBN: 978-3-9504065-1-1, 14,90€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s