Tolle Bilder von den vier Jahreszeiten

Das Schöne an Jahreszeiten-Büchern ist, dass man sie jederzeit vorstellen kann, denn sie passen ja schließlich immer. Frühling, Sommer, Herbst und Winter – irgendetwas davon passt immer (oder eine Mischung aus verschiedenen Jahreszeiten…). Momentan ist noch Winter. Dieser findet sich zwar in dem Buch „Alle vier Jahreszeiten“ ganz am Ende, aber wenn man dann dort hin blättert, sieht man dort einiges, was einem aus dem momentanen Alltag bekannt vorkommen dürfte. Zunächst sieht  man dort allerdings einen schönen Übergang vom Herbst in den Winter. Man sieht wie die Tiere sich auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Wintervorräte werden angelegt und einige Vögel fliegen in den warmen Süden. Dann kommt der Schnee, den manche Tiere aktiv begrüßen, während andere sich verstecken und schlafen. Wir Menschen brauchen warme Jacken und Mützen und dann können wir Schneemänner bauen, Schlittschuhfahren und Schneebälle formen. Jetzt hängt bei den meisten Menschen wohl kein Kranz aus Tannengrün mehr an der Haustür, aber auch Weihnachten gehört natürlich zum Winter dazu. Das Buch ist an dieser Stelle zu Ende, aber ganz unten links steht „Bald wird es wieder Frühling“. Ja, auf den Winter folgt der Frühling. Das Ganze fängt wieder von vorne an wie es auch so schön in dem Lied „Die Jahresuhr“ heißt. Und so können wir auch bei dem Buch wieder von vorne beginnen und es wieder und wieder durchblättern und den Jahreszeiten folgen. So sehen wir, was sich im Laufe des Jahres so ändert. In jeder Jahreszeit wird uns eine Doppelseite mit der gleichen Landschaft gezeigt, bei der sich Aktivitäten sowie die Natur den Jahreszeiten anpassen. Außerdem gibt es noch zusätzliche Seiten, auf denen man ein paar Phänomene der jeweiligen Jahreszeit zu sehen bekommt. Hier sieht man dann jedoch kein großes Bild mit verschiedenen Szenen wie auf den wimmelbuchtypsichen Doppelseiten, sondern es geht hier eher wie im Bilderlexikon zu. Zum Beispiel sieht man im Frühlingsteil lauter einzelne Frühlingsblumen, die beschriftet sind oder es gibt eine Seite mit Tieren und ihren Kindern, ebenfalls beschriftet. Auch auf den großen Bildern auf den Doppelseiten findet man übrigens ein paar Beschriftungen, was sicherlich dazu animiert, die Dinge zu benennen.

Mir gefällt die Mischung in diesem Buch sehr gut. Auf der einen Seite hat man Wimmelbilder, die zum Betrachten und Erzählen anregen, und auf der anderen Seite erhält man Informationen zu den Jahreszeiten, die kurz und bündig in Text und Bild dargestellt werden.

Ganz toll finde ich auch die Illustrationen von Katrin Wiehle. Die Bilder sind auf das Wesentliche konzentriert. Man sieht also z.B. keine Tannennadeln bei den Nadelbäumen oder das Gras wird einfach als grüne Fläche dargestellt. Wenn man die einzelnen Teile betrachtet, würde man vielleicht sagen, dass ein Kind Wolken oder Bäume ähnlich darstellen würde, aber dennoch wirkt das Bild als Ganzes gesehen überhaupt nicht naiv oder einfach gezeichnet. Es strahlt etwas ganz eigenes aus. Die Bilder sind lebensfroh, sie machen Freude und man wird direkt in die Atmosphäre des Frühlings, des Sommers, des Herbsts oder des Winters hineingezogen.

Auch die Aufmachung des Buches an sich gefällt mir gut. Es ist zu 100 % aus Recyclingpapier und wurde mit Ökofarben gedruckt. Es sieht durchaus anders aus, als Bücher aus anderem Papier, aber auch dies macht das Besondere des Buches aus. Man nimmt es einfach unheimlich gerne in die Hand.

Dieses Buch ist übrigens auch ganz toll für die Klassenbibliothek einer ersten Klasse. Die Jahreszeiten oder Teilbereiche davon sind immer mal wieder Thema in der Schule und hier können sich auch kleine Leseanfänger ganz selbstständig schlau machen. Das Meiste wird über die Bilder erzählt und die kurzen Texte (in Großdruckbuchstaben) beherrschen sie sicherlich auch schon.

cover_jahreszeiten.indd

Alle vier Jahreszeiten von Katrin Wiehle, Beltz & Gelberg, ISBN: 978-3-407-82143-0, 12,95€

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s