Wie aus Kälte Wärme wird – Zuhause kann überall sein

Wichtige Bücher kommen merkwürdigerweise oft unscheinbar daher. So auch das Buch „Zuhause kann überall sein“. Es sieht durch den Softcovereinband auf den ersten Blick mehr wie ein Heftchen als ein Bilderbuch aus. Dafür ist die deutsch-arabische Ausgabe allerdings auch zu einem relativ günstigen Preis (im Vergleich zu Bilderbüchern in Hardcoverausgabe) zu haben, so dass es beispielsweise auch von Kindergärten erworben werden kann.

Inhalt des Buches „Zuhause kann überall sein“

In dem Buch wird die Geschichte eines Mädchens erzählt, welches vor dem Krieg in ihrem Land fliehen muss. Es kommt in ein Land, in dem alles fremd ist: Leute, Essen, Tiere und Pflanzen, alles ist fremd. Und vor allem die Sprache. Lauter Wörter hört das Mädchen, doch es versteht sie nicht. Die Wörter fühlen sich kalt an. Eines Tages lernt es im Park ein anderes Mädchen kennen, ein freundliches Mädchen, doch auch seine Wörter bleiben zunächst kalt. Aber dann schaukeln die Kinder zusammen. Die erste Kommunikation findet ohne Worte statt und so nach und nach bringt das Mädchenaus dem Park dem anderen Mädchen ein paar Wörter bei, so dass die fremde Sprache immer vertrauter und wärmer wird.

Zweisprachige Ausgabe

Ich finde es sehr schön und auch folgerichtig, dass es dieses Buch nun in einer deutsch-arabischen Ausgabe gibt. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines Mädchens, das aus einem anderen Land kommt und hier nun vielleicht in einen Kindergarten geht. Es ist die Geschichte eines Flüchtlingskinds, aber in der deutschen Sprache bleibt ihm die eigene Geschichte verschlossen. Durch dieses Ausgabe können, bei entsprechenden Vorlesern, alle Kinder teil an dieser Geschichte haben. Die Geschichte kann deutsch- und arabischsprachige Kinder miteinander verbinden. Auch besteht die Möglichkeit für arabischsprachige Kinder die Geschichte zunächst in ihrer Muttersprache und anschließend auf Deutsch zu hören. Dies erleichtert das Verständnis in der neuen Sprache.

Der arabische Text stört auf den Seiten nicht. Er wurde gut integriert. Für deutsche Kinder ist es sicherlich spannend die Schriftzeichen dieser fremden Sprache zu sehen und sie können vielleicht sogar ein wenig nachvollziehen, wie es ist, wenn man vor einer völlig fremden Sprache steht, von der man gar nichts versteht.

Warme und kalte Illustrationen

Die Illustrationen spielen viel mit Farben. Bekanntes, schönes wird in rötlichen Tönen gezeigt, während das Fremde zunächst kalt und recht farblos erscheint. Gerade durch die Farbgebung werden die Zeichnungen besonders, was auch Kindern auffällt und sie zu Fragen anregt.

Die Illustrationen harmonieren gut mit dem Text. Beides zusammen ergibt ein gutes Bild der Gefühlswelt des Mädchens und Kinder können somit gut nachvollziehen, wie das Mädchen sich fühlt. Durch das Buch können Kinder Verständnis für Menschen bekommen, die ganz fremd in ein neues Land gekommen sind. Sie lernen zu verstehen, wie schwer es ist, in der Fremde klar zu kommen, und wie wichtig es ist, ihnen in dieser Fremde die Hand zu reichen, damit sich die Fremde nicht mehr so kalt anfühlt.

9783868739893_3dn

Zuhause kann überall sein (deutsch-arabische Ausgabe) von Irena Kobald und Freya Blackwood, deutsche Übersetzung von Tatjana Kröll, arabische Übersetzung von Mohammed Abu Ramela und Mohammed Abdelhady, Knesebeck, ISBN: 978-3-86873-989-3, 8,95€

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s