Zählend geht es auf Weihnachten zu

Gerade hatten wir tagsüber noch richtig sommerliche Temperaturen, aber die Zeit vergeht schnell und bald steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Ja, bei mir stapeln sich so langsam die Weihnachtsbilderbücher. Schon ein etwas merkwürdiges Gefühl, denn für mich heißt es noch nicht „1 2 3 … bald ist Weihnachten“, aber einen Blick in das Buch mit diesem Titel habe ich bereits geworfen.

Es ist ein Buch mit der kleinen Raupe Nimmersatt, in dem man sich zählend Weihnachten nähert. Erst sitzt die Raupe bei einem Weihnachtsmann auf der Hand, dann krabbelt sie über einem der zwei Weihnachtsbäume um als nächstes sich einen der drei Schneemänner genauer anzuschauen. So geht es dann bis zu zehn Geschenken weiter. Nun heißt es „Frohe Weihnachten“ und ein Schmetterling flattert über die Seite.

An sich ist dies ein schönes Zählbüchlein für die Kleinen. Die Bilder sind im typischen Stil von Eric Carle und sind auf weißem Hintergrund gut erkennbar. Stechpalmenblätter sind zwar für die Kinder nicht unbedingt bekannt und die Mengenerfassung funktioniert auf dieser Seite aufgrund der Unsymmetrie leider nicht so gut (Bücherwürmchen denkt auf den ersten Blick jedes Mal, dass hier drei statt vier Blätter zu sehen sind und ich muss zugeben, dass es mir beim ersten Mal genauso ging), aber bei mehrfachem Gucken übernehmen sie die neuen Wörter zumeist schnell in ihren Wortschatz. Die Pinguine haben nichts direkt mit Weihnachten zu tun und der Weihnachtskuchen ist zumindest in Deutschland nicht unbedingt verbreitet, aber das ist alles soweit in Ordnung. Das Einzige, was mich an diesem Buch stört, ist die Verbindung mit der Raupe Nimmersatt, die hier keine besondere Rolle hat und einfach zusätzlich auf jeder Seite zu sehen ist. Die Kleinen freuen sich zwar, wenn sie die Raupe auf den Seiten entdecken, aber es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Raupe und den zu zählenden Dingen. Sie frisst sich nicht einmal durch ein Stechpalmenblatt oder durch einen Weihnachtskuchen und die Verwandlung in den Schmetterling passiert recht unwillkürlich. Schade, wenn man schon die Raupe Nimmersatt als Verkaufsargument benutzen möchte, hätte man sie besser in die Bilder integrieren können.

Betrachtet man „1 2 3 … bald ist Weihnachten“ als Zählbuch, so erhält man ein nettes Büchlein, erwartet man jedoch ein Buch über die kleine Raupe Nimmersatt, so wird man hier möglicherweise enttäuscht. Mehr als eine kleine Nebenrolle hat die Raupe in diesem Buch nicht.

InDesign PDF Preset: Penguin_PDF_Translation_Black

InDesign PDF Preset: Penguin_PDF_Translation_Black

Die kleine Raupe Nimmersatt – 1 2 3 … bald ist Weihnachten von Eric Carle, Gerstenberg Verlag, ISBN 978-3-8369-5929-2, 8,95€

Advertisements

Ein Kommentar zu “Zählend geht es auf Weihnachten zu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s