Der Hit bei den Kleinen: Pappbilderbuch mit Kugel

Heute möchte ich euch eine weitere Buchart für die ganz Kleinen vorstellen und zwar die Kullerbücher. Diese Pappbilderbücher haben in der Mitte eine Kugel aus Plastik, die sich drehen lässt und welche z.B. im Bild die Nase oder den Bauch ersetzt. Durch diese Kugel haben die Bücher einen unglaublich hohen Aufforderungscharakter. Selbst größere Kinder blättern ein solches Buch gerne mal durch und drehen an der Kugel. Ich habe mittlerweile schon häufig mitbekommen, dass Kinder diese Bücher einfach richtig toll finden. Es gibt sie von verschieden Kinderbuchverlagen. Uns liegt ein solches Buch aus dem Coppenrath Verlag vor und es lässt nichts zu wünschen übrig: „Kleiner Kuller-Bär“. Okay, ein kleiner Kritikpunkt könnte vielleicht der Titel sein, denn den kleinen Kuller-Bären, bei dem eben, wie oben angesprochen die Nase durch eine orange-rote Plastikkugel ersetzt wird, ist nur auf dem Titelblatt zu sehen. Aber ansonsten kann das Buch wirklich überzeugen. Es ist stabil verarbeitet, was allein daran zu erkennen ist, dass es bisher kaum Gebrauchsspuren aufweist, obwohl mein Kleiner nicht gerade besonders vorsichtig mit Büchern (und anderen Dingen) umgeht. Die Kugel lässt sich problemlos drehen. Beim Drehen rasselt sie zusätzlich. In dem Buch kommen mehrere Tiere vor, die hier dann eben eine Kullernase haben. Das Büchermäuschen findet die Robbe auf der letzten Seite am besten. (Im Buch heißt es zwar „Seehund“, aber ich ersetze es immer mit Robbe, da Büchermäuschen dieses Wort schon kennt.) Bei den anderen Tieren blättert es meist schnell weiter. Es ist leider auch noch nicht so weit, dass man ihm in Ruhe die gereimten Zweizeiler pro Doppelseite vorlesen kann. Wir begnügen uns noch damit die Tiere zu benennen. Aber wenn die Kinder dann etwas weiter sind, kann man auch gut die Texte lesen, denn sie reimen sich sehr angenehm.

Auf den Bildern dominieren die Tiere bzw. deren Köpfe, was ich aber bei einem Buch für Kinder ab 6 Monaten gut finde. Sie sind nicht unbedingt realistisch gezeichnet, aber sie sind niedlich und schön anzusehen.

Kleiner Kuller-Bär“ ist wirklich ein schönes Buch, welches bei uns häufig angeschaut wird.

51OXurvpLML

Kleiner Kuller-Bär, illustriert von Christine Kugler, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-649-67027-8, 7,99€

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s