Ein Biber in Rostock-Warnemünde

Was macht ein Klassenkuscheltier einer Grundschulklasse in den Sommerferien? Klar, da begleitet es die Lehrerin auf ihren Reisen. Zumindest macht Biber Paul das so. Und so landet er mit Frau Sonnenschein in Rostock-Warnemünde, wo sie einiges erleben. Natürlich ist Biber Paul auch in den Ferien fleißig, das Reisetagebuch wird von Tag zu Tag voller und so können wir alle seine Erlebnisse nachlesen: „BIBER PAUL auf Reisen – Rostock-Warnemünde“. Paul hat hier ganz viele Fotos eingeklebt. Von allen Ausflügen gibt es jede Menge Fotos und häufig kann man sogar Paul selbst auf den Bildern entdecken. Passend zu den Fotos erzählt Paul von seiner Reise und so erfährt man auf tolle Art und Weise, was man so alles in Rostock-Warnemünde erleben kann: Hafenrundfahrt, Rostocker Zoo, Robbenstation, Strand, Stadtbummel, Karls Erdbeerhof

Es macht Spaß Paul bei seinen Ausflügen zu begleiten, aber gleichzeitig kann das Buch auch prima als Reiseführer dienen (im Anhang findet man auch die Adressen der erwähnten Orte). Sollte man selbst in dieser Gegend Urlaub machen, bekommt man hier jedenfalls reichlich Anregungen für die Freizeitgestaltung und vor allem bekommt man nicht nur einfach ein Schlagwort wie „Rostocker Zoo“ genannt, sondern kann sich anhand der vielen Bilder und Pauls Erzählungen schon ganz gut ein Bild von dem Ausflugsziel machen. Das gefällt mir sehr gut. Als wir auf der Insel Poel waren, haben wir einen Ausflug in den Rostocker Zoo gemacht, so dass die Bilder in diesem Fall Erinnerungen wecken, aber zu Karls Erdbeerhof sind wir beispielsweise nicht gefahren, weil wir uns darunter nicht so recht was vorstellen konnten. Das fällt uns nun mit diesem Buch schon etwas leichter und vielleicht ist nun Karls Erdbeerhof beim nächsten Mal ein mögliches Ausflugsziel.

Das Buch kann im Übrigen dazu anregen, selber ein kleines Reisetagebuch anzufertigen, vielleicht sogar aus Sicht von einem Kuscheltier. Ich überlege auch schon, ob vielleicht eine kleine Büchereule das nächste Mal bei mir mit ins Gepäck und anschließend vor die Linse kommt…

Mir gefällt das Buch „BIBER PAUL auf Reisen – Rostock-Warnemünde“ sehr gut. Ich finde die Idee klasse und auch für andere sehr gut umsetzbar. Klar, als Grundschullehrerin habe ich auch schon mal daran gedacht, Urlaubsgrüße vom Kuscheltier an die Klasse zu schicken, aber man muss die Ideen eben auch umsetzen… Das ist hier gut gelungen.

Paul-Cover-72

BIBER PAUL auf Reisen – Rostock-Warnemünde von Daniela Gappe, Biber & Butzemann Verlag, ISBN: 978-3-942428-41-5. 7,95€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s