Biblische Geschichten in einem Wimmelbuch

Ich gebe zu, ich war mir nicht so sicher, ob ich wirklich ein Bibel-Wimmelbuch haben wollte. Irgendwie ging ich davon aus, dass es vermutlich recht oberflächlich und bunt gestaltet sein würde. Aber ich wurde positiv überrascht. Das Pappbilderbuch „Mein großes Bibel-Wimmelbuch“ aus dem Coppenrath Verlag gefällt mir wirklich gut und vor allem möchte auch Bücherwürmchen sich dieses Buch immer wieder anschauen.

Sehr gut an dem Buch gefällt mir, dass hier nicht einfach nur Bilder von biblischen Geschichten präsentiert werden, sondern dass die Geschichten, die hier dargestellt werden, auch kurz auf einer ausklappbaren Seite erzählt werden. Zwar ist manches schon deutlich zusammengekürzt, aber der Inhalt der Geschichten kommt dennoch sinngemäß und kindgerecht gut herüber.

Die Bilder sind bunt und freundlich gestaltet und es gibt viele Szenen aus den vorgestellten Geschichten zu entdecken, aber man wird nicht von den Bildern erschlagen. Etwas schade finde ich es, dass sich die Bilder tatsächlich auch hauptsächlich auf die Texte beziehen und darüber hinausgehende Szenen nur teilweise zu entdecken sind. Eine Doppelseite widmet sich zum Beispiel der Ostergeschichte. Der Teil, in dem Petrus Jesus verleugnet, fehlt, was auch in Ordnung ist. Ich hätte es aber schön gefunden, wenn man Petrus und den Hahn dennoch auf dem Bild hätte finden können, was leider nicht der Fall ist.

Neben den Texten befinden sich kleine Bilder, die man dann im Wimmelbild suchen und finden kann. So bekommt man eine kleine Hilfe, wenn man die Bilder auf dem Wimmelbild, in dem ja viele verschiedene Szenen gleichzeitig dargestellt werden, nicht direkt den Geschichten zuordnen kann. Leider sind die kleinen Bilder nicht immer direkt neben der passenden Textstelle.

Es ist erstaunlich wie schön das Gesamtbild zusammengesetzt wurde. Es wirkt wie ein großes Bild, aber in Wirklichkeit kann man darin mehrere Szenen aus den einzelnen Geschichten entdecken. So befindet sich z.B. auf der ersten Doppelseite sowohl ein Bild von der Arche Noah im Bau, beim Regen auf dem Wasser und am Ende vor dem Regenbogen.

Die Auswahl der Geschichten gefällt mir gut. Viel Platz nehmen Josef, Mose und Jesus ein, aber auch der Turmbau zu Babel, David, Jona und Daniel in der Löwengrube sind in dem Buch zu sehen.

Wir haben uns dieses Buch schon oft angeschaut. Allerdings verbringen wir recht wenig Zeit damit die Bilder genau zu erforschen. Bücherwürmchen möchte die Geschichten vorgelesen bekommen, sich dabei die Bilder anschauen und dann soll es auch schon weiter gehen. Trotzdem ist das Buch auch für uns ein Gewinn. Wir lesen häufig die biblischen Geschichten, Bücherwürmchen spricht immer mal wieder darüber und die schönen Bilder können so nach und nach noch entdeckt werden.

Ich kann „Mein großes Bibel-Wimmelbuch“ nur empfehlen. Es eignet sich hervorragend um Kindern einen ersten Zugang zu biblischen Geschichten zu bieten.

Mein großes Bibel-Wimmelbuch

Mein großes Bibel-Wimmelbuch von Antonie Schneider und Melanie Brockamp, Coppenrath Verlag, ISBN: 978-3-8157-2175-9, 12,95€

Advertisements

2 Kommentare zu “Biblische Geschichten in einem Wimmelbuch

  1. Da beschreibst du tatsächlich mal ein Buch, was wir schon haben! Ich mag es auch sehr.
    Trotzdem schauen wir es uns bisher eher selten an, ähnlich wie unser Märchenwimmelbuch kommt das aber vielleicht noch, wenn die Geschichten bekannt sind. Ich mag diese Bücher, um genau diese Geschichten ERZÄHLEN zu können.

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das stimmt. Damit könnte man wirklich gut mpndlich erzählen. Mache ich leider viel zu selten. Das passiert bei uns mehr auf dem Weg zum Kindergarten. Da kommen wir immer an einem Kreuz vorbei und dann muss uch oft entweder die Weihnachts- oder Ostergeschichte erzählen. 😉 Und Bücherwürmchen darf diese Geschichten dann im Kreis im Kindergarten den anderen Kindern erzählen. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s