Lesen und Malen mit ein und demselben Buch

Nachdem ich euch im letzten Beitrag bereits zwei Bücher vorgestellt habe, die auch neben der eigentlichen Zielgruppe der ganz kleinen Leser den älteren Geschwisterkindern Spaß machen, habe ich heute ein weiteres Buch für euch, welches Kinder verschiedenen Alters ansprechen: „Schau & mal – Meine Zootiere“. Erst einmal ist es ein nettes Pappbilderbuch für Kinder ab zwei Jahren. Die Kleinen können auf den Bildern kleine Zooszenen, bei denen einzelne Tiere im Gehege im Vordergrund stehen, sehen: Der Elefant spritzt mit Wasser, eine Löwenfamilie spielt im Gras, die Seehunde fangen Fische und spielen mit einem Ball und Pony und Zebra grasen friedlich auf ihren Weiden. Die Tiere sind zunächst nur durch eine Schablone zu sehen, öffnet man die Seite dann, gibt es noch kleine Überraschungen. Hinter der Schablone verbirgt sich nicht, wie man zunächst vermuten könnte, ein Löwenweibchen, sondern ein stattlicher Löwe mit Mähne. Das Pony wird auf der gegenüberliegenden Seite mit der gleichen Schablone zu einem Zebra und was Seehunde und Elefant machen, kann man auch erst sehen, wenn man die Übersicht über die ganze Seite hat. So macht das Anschauen des Buches auch den Kleinen schon Spaß. Selbst noch jüngeren Kindern kann man in dem Buch schon schön die Tiere zeigen und sie gemeinsam benennen, denn die Tiere stechen auf den Bildern klar hervor und ablenkende Details halten sich in Grenzen. Die Bilder sind recht einfach und niedlich, aber das Aussehen der Tiere orientiert sich durchaus an der Realität, auch wenn auf kleinere Details und Schattierungen verzichtet wird und die Gesichtszüge zum Teil an menschliche Züge (z.B. lächeln) erinnern.

Die Schablonen haben allerdings noch eine weitere Funktion und hier wird das Buch für die Größeren spannend. Man kann sie nämlich wunderbar als Schablone zum Malen verwenden und genau dazu regen die Texte in dem Buch auch an, z.B. wird beim Seehund gefragt, womit er auf dem eigenen Bild spielt. Bücherwürmchen hat sich jedenfalls das Buch ganz begeistert geschnappt und alle vier Schablonen benutzt. Die Texte und die Bilder interessieren ihn nur noch am Rande, aber er möchte das Buch immer wieder haben um damit zu malen.

IMG_2237   IMG_2236

Diese Verbindung von Bilderbuch und Anregung zum eigenen Malen durch Schablonen kannte ich bisher noch nicht, aber sie gefällt mir sehr gut und zwar einerseits weil ich es immer schön finde, wenn ein Buch zu eigenen Aktivitäten anregt und andererseits weil so meine beiden Söhne gemeinsam Spaß an einem Buch haben können. Wirklich prima gemacht!

03516_Schablonenb_Zootiere_US-final.indd

Schau & mal – Meine Zootiere von Anke Fröhlich und Katja Schüler, Orell Füssli, ISBN: 978-3-280-03516-0, 8,95€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s