Mit Post ein Lächeln schenken (Teil 17)

Meine letzte Karte bzw. ihre Empfängerin fiel ein wenig aus dem Rahmen. Ich weiß nicht, ob die Karte angekommen ist, ob sie gelesen wurde und ob sie überhaupt eine Rolle spielt und ein Lächeln schenken konnte. Ich habe sie nämlich an eine Autorin geschrieben, deren Buch ich gerade gelesen hatte. Keine Ahnung, wieviele Karten Autoren so erhalten, aber mir war es einfach ein Bedürfnis meine Freude über das Buch zu äußern.

Die folgende Karte ging also an Petra Hartlieb, der Autorin von „Meine wundervolle Buchhandlung“.

Verschickt am 3. November

Verschickt am 3. November

Ich habe das Buch, in dem man diese besondere Liebe zu Büchern die ganze Zeit über spürt, in einem Rutsch durchgelesen. Es ist ein wunderbares Buch für jeden Büchermenschen und das soll die Autorin auch wissen.

Die nächste Karte, die sich bereits auf den Weg gemacht hat, geht aber wieder an jemanden, von der ich häufig etwas über Kinderbücher lese, so dass es mal Zeit wurde, dass auch sie eine Karte von mir erhält. Sie kennt im Übrigen auch meine Seite…

Verschickt am 24. November

Verschickt am 24. November

Hier gibt es einen Überblick aller verschickten Postkarten.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mit Post ein Lächeln schenken (Teil 17)

  1. Huhu Miri, das ist immer schade, wenn man nicht weiß, ob die Freude angekommen ist, oder nicht. Hast du denn eine Möglichkeit, die Autorin zu kontaktieren? Ich drücke dir die Daumen, dass du noch eine Rückmeldung erhalten wirst.
    Liebe Grüße Heike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s