Basteln in der Weihnachtszeit

Nicht einmal mehr zwei Wochen bis zum ersten Advent, höchste Zeit also die Weihnachts-Deko vom Dachboden zu holen. Oder soll es dieses Jahr mal etwas neues Selbstgebasteltes sein? Dann schnell mal einen Blick in das Buch „Das bunte Weihnachts-Bastelbuch“ werfen. Am besten macht man dies jedoch zunächst ohne Kinder, denn ansonsten heißt es sowieso auf jeder Seite „Oh ja, das möchte ich machen!“. So war es zumindest bei uns… Da Bücherwürmchen jedoch erst vier Jahre alt ist, sich die Bastelideen aber an Kinder ab fünf Jahren wenden, sind viele Sachen für eine gemeinsame Bastelaktion noch ein wenig ungeeignet, aber wir haben dann doch etwas gefunden: „Hütchenglocken“. Aus Papier werden drei Hütchen gebastelt, die ineinander gehängt werden. Unten läutet dann noch ein kleines Glöckchen. Vieles musste ich auch hier erledigen, aber Bücherwürmchen konnte die Kreise aufmalen und ausschneiden und beim Zusammenkleben helfen. Alle Schritte der Bastelanleitung sind gut verständlich und nachvollziehbar, so dass Bücherwürmchen am Ende stolz seine Hütchenglocke in der Hand hielt und sie über sein Bett hing, damit sie von nun an böse Träume einfach wegklingelt.

IMG_1416   IMG_1417

IMG_1420

Die Glocke ist eher ein unspektakuläres Projekt aus diesem Buch, aber sie lässt sich sehr spontan herstellen. Viele andere Ideen haben aber ebenfalls mein Interesse geweckt und ich überlege schon, ob wir vielleicht mal eine bunte Foto-Glitzer-Kette für den Weihnachtsbaum basteln sollen und den Nikolausstiefel aus einem Schuhkarton fände ich für Nikolaus auch klasse. Mal gucken, ob wir das noch vor dem 6. Dezember schaffen. Die Materialien sind jedenfalls vorhanden. Grundsätzlich wird hier häufig auf gängige Bastelmaterialien zurückgegriffen, die sich in vielen Familienhaushalten befinden. Das finde ich sehr positiv. Leider fehlen mir für viele tolle Basteleien (nicht nur aus diesem Buch) Wein- und Sektkorken. Da kann man ja wirklich schöne Sachen raus machen, aber die Naturkorken werden ja bei den Flaschen immer seltener verwendet. Also, wenn einem mal einer begegnet: Gut aufbewahren! Irgendwann kann man ihn sicherlich gebrauchen, z.B. für einen süßen Tannen-Elch. Den würde ich wirklich gerne mal machen… Ach ja, aber auch die Sterne aus Aquarellpapier (habe ich so etwas in meiner Bastelkiste?) sehen toll aus und richtig klasse finde ich den kleinen Tannenbaum aus Holzleisten. Den kann ich mir sehr gut als Deko im Haus vorstellen, ein richtiger Blickfänger.

Hier findet man wirklich viele Ideen, die einen sofort ansprechen und die auch machbar erscheinen und an einigen Sachen könnte Bücherwürmchen zumindest in Teilen auch schon mitwirken. Bei den Kleinen müssen dann die Eltern zwar noch viel helfen und einige Bastelschritte auch alleine ausführen, aber wenn das für einen in Ordnung ist, dann sind mit diesem Buch einige schöne, gemeinsame Bastelnachmittage garantiert. Je älter die Kinder dann sind, desto eigenständiger können sie die Bastelanleitungen auch schon umsetzen, denn für diese Bastelideen muss man kein ausgebildeter Künstler sein um sie zu bewältigen. Mit Spaß an der Sache wird hier jeder schöne Ergebnisse erzielen.

Das Buch wird man sicherlich in mehr als einem Jahr gebrauchen können, denn meist schafft man ja in der Weihnachtszeit viel weniger als man sich vorgenommen hat. Das ist in diesem Fall gar nicht schlimm, denn so kann man Jahr für Jahr seine persönliche Weihnachtsdekoration ein wenig erweitern und dabei vielleicht darüber staunen, welche Arbeitsschritte die Kinder auf einmal alleine bewältigen.

978-3-7886-3816-0_0

Das bunte Weihnachts-Bastelbuch von Tanja Engel-Kugler und Nina Schiefelbein, Tessloff, ISBN: 978-3-7886-3816-0, 12,95€

Advertisements

3 Kommentare zu “Basteln in der Weihnachtszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s