Großer Bilderbuchspaß: Schuber mit drei Wimmelbüchern

Als Bücherwürmchen etwa ein Jahr alt war, haben wir angefangen mit ihm Wimmelbücher zu gucken. Die Bücher, auf denen pro Seite nur ein Tier oder ähnliches zu sehen war, waren ihm da schon schnell langweilig. Wir brauchten also Nachschub an anderen Büchern, so dass ich einen Schuber mit drei Papp-Wimmelbüchern von Anne Suess besorgte: „Mein großes Wimmelbuch Tiere“, „Das Wimmelbuch vom Bauernhof“ und „Das große Wimmelbuch“. Es gibt die Bücher aber auch einzeln zu kaufen, wobei sowohl die Box als auch die einzelnen Bücher sehr günstig sind (auch wenn man berücksichtigt, dass die Bücher aus recht wenigen Seiten bestehen), was einen ein wenig skeptisch werden lässt. Bekommt man für so wenig Geld überhaupt vernünftige Bücher? Auf jeden Fall kann ich sagen, dass sich die Bücher für uns gelohnt haben. Wir haben sie sehr, sehr oft angeschaut. Insbesondere das Buch „Mein großes Wimmelbuch Tiere“ war direkt ein großer Hit. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass wir dieses Buch im Sommerurlaub mit hatten und es immer und immer wieder anschauen mussten. In dem Buch werden heimische Tiere am Feldrain, im Wald, am Teich und in der Nacht vorgestellt. Sehr hilfreich finde ich es für Eltern, dass die Tiere mit Zahlen gekennzeichnet wurden und am Seitenrand die Namen der Tiere zu finden sind. Meines Erachtens sind die Tiere gut und naturgetreu gezeichnet. Man kann stets erkennen, um welches Tier es geht. Wenn ich mir das Buch jetzt noch einmal anschaue, dann stelle ich fest, dass wir uns das Buch schon viel zu lange nicht mehr angeschaut haben. Als Bücherwürmchen klein war, konnte er fast alle Tiere auf den Seiten benennen. Ich bezweifle, dass er jetzt noch weiß, wie der Kleiber oder der Eisvogel aussieht. Besonders viel Spaß hatte Bücherwürmchen am Wolf, der in der Nacht heult. Das mussten wir dann natürlich auch regelmäßig nachmachen.

Auch die anderen beiden Wimmelbücher haben wir uns immer wieder angeschaut, wobei ich sie nicht ganz so schön finde wie das Tierbuch. Die Art der Figuren ist nicht so ganz meine Sache, aber dennoch sind auch diese Bücher nicht schlecht gemacht.

Im großen Wimmelbuch gibt es einen Bauernhof mit vielen Tieren, Brotwagen, Gemüsebeet, Trecker mit Strohanhänger und einiges mehr, einen Park mit Karussell und Bötchenteich, einen Zoo und eine Szene im Wald zu sehen. Hier geht es weniger darum Tiere beim Namen zu benennen als ein wenig zu den Bildern zu erzählen. Welche Tiere sind beim Bauernhof ausgebüxt? Wer möchte unbedingt beim Karussell mitfahren und warum läutet der Mann bei den Booten wohl die Glocke? Wem hat der Elefant die Handtasche geklaut und wo findet gerade eine Fütterung statt? Was machen Opa und Oma im Wald und warum tut dem kleinen Fuchs die Pfote weh? Hast du auch schon den Jäger entdeckt? Ja, auch mit diesem Buch kann man sich eine ganze Weile beschäftigen. Das Zoobild wirkt mit persönlich jedoch etwas zu bunt und unnatürlich. Da gefallen mir die Szenen in der Natur im Tierbuch besser.

Das Bauernhofbuch haben wir am wenigsten angeschaut. Merkwürdigerweise kann man hier nie in einen Stall hineinschauen. Man sieht nur ein paar wenige Tiere auf den Weiden, die um die Bauerngebäude herum zu sehen sind und die Streicheltiere auf der letzten Seite. Auch hier ist alles eher etwas verniedlichend und bunt gemalt, wobei die Illustratorin sich immer an der Realität orientiert hat. Auf dem Feld werden Blumenkohl und Kartoffeln geerntet und auf der Alm grasen die Kühe friedlich, während die Menschen grillen und tanzen.

Sicherlich findet man in diesen Bilderbüchern nichts Neues oder einen besonderen Witz, aber sie sind solide gemacht und haben uns viele schöne Stunden beschert. Ich freue mich auch schon darauf sie mit Büchermäuschen wieder anzuschauen und vielleicht frischt Bücherwürmchen dann ja auch noch mal sein Tierwissen auf. Mal schauen, wann es bei Büchermäuschen so weit sein wird. Eigentlich sind die Bücher so ab 2 Jahren geeignet.

5_80128_00

Die große Anne Suess Wimmelbox: 3 Wimmelbücher im Schuber, Schwager und Steinlein Verlag, ISBN: 978-3-8499-0128-8, 9,99€

 

Oder einzeln:

Mein großes Wimmelbuch Tiere von Anne Suess, Schwager und Steinlein Verlag, ISBN: 978-3-8499-0219-3, 4,99€

Das große Wimmelbuch von Anne Suess, Schwager und Steinlein Verlag, ISBN: 978-3-8499-0475-3, 4,99€

Das Wimmelbuch vom Bauernhof von Anne Suess, Schwager und Steinlein Verlag, ISBN: 978-3-8960-0848-0 (nicht mehr einzeln neu erhältlich)

Advertisements

Ein Kommentar zu “Großer Bilderbuchspaß: Schuber mit drei Wimmelbüchern

  1. Pingback: Durch ein Wimmelbuch im Märchen-Fieber | Geschichtenwolke - Kinderbuchblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s