Ein Jahr Geschichtenwolke [mit Gewinnspiel]

Geburtstag

Wow, wie schnell die Zeit vergeht! Meinen Blog Geschichtenwolke – Kinderbuchblog gibt es nun schon genau ein Jahr. Kaum zu glauben, wie sich etwas, dass völlig spontan und eigentlich recht unüberlegt entstanden ist auf diese Weise entwickeln kann. Ich freue mich jedenfalls riesig, dass ich vor einem Jahr begonnen habe, aus meiner Bücherleidenschaft ein neues Hobby geschaffen zu haben, welches mir wie kein anderes am Herz liegt: Das Bloggen. Seit einem Jahr schreibe ich beinahe Tag für Tag mit großer Freude Artikel über Bücher, über das Lesen und über alles rund um dieses Thema und auch wenn es mal vorübergehend Zeiten gab, in denen ich das Gefühl hatte, dass mir alles ein wenig über den Kopf wächst, betreibe ich meinen Blog noch mit genauso viel Freude wie in diesem ganzen Jahr.

IMG_5388

Ein Jahr Geschichtenwolke – Kinderbuchblog, Zeit also, ein wenig auf das Vergangene zurück zu schauen und natürlich auch um einen kleinen Blick in die Zukunft zu wagen. Was hat besonders Spaß gemacht, welche Artikel kamen bei den Lesern gut an, inwiefern hat das Bloggen mir Ideen für den Alltag geliefert, welche Menschen habe ich durchs Bloggen kennen gelernt, was möchte ich beibehalten und was möchte ich ändern,…?

Es gibt eine Menge, worüber ich nun schreiben könnte, aber ich fange einfach mal mit ein paar Zahlen an. Insgesamt wurde meine Seite in diesem Jahr 28670 Mal aufgerufen. Besonders häufig wurde natürlich im Winter hier herumgesurft, während die Zahlen in den Sommermonaten ein wenig zurück gingen. Dies ist übrigens der 451. Beitrag auf dieser Seite! Wow, das ist schon echt viel, oder? Eine lange Zeit lang habe ich es tatsächlich geschafft jeden Tag mindestens einen Beitrag zu posten, aber seit einigen Wochen hat Büchermäuschen unser Leben durcheinander gewirbelt und ich muss mich nun ein wenig umorganisieren, um auch als Zweifach-Mama noch zum Schreiben zu kommen. Ja, es wird nun nicht mehr ganz so viele Beiträge geben, aber ich bin noch da und es wird auch jede Woche weiterhin was zu lesen geben. Außerdem wird die Bandbreite der Bücher, die ich euch in Zukunft hier vorstellen werde, natürlich etwas breiter werden, denn wenn Büchermäuschen etwas größer ist, werden hier die guten, alten Pappbücher wohl wieder eine größere Rolle spielen… Die meisten Aufrufe erhielt ich am 13. März, als ich über meinen Vortrag über Bilderbücher vor Kindergarteneltern berichtet habe: 262 wurde an diesem Tag eine Seite der Geschichtenwolke aufgerufen. Normalerweise freue ich mich aber schon darüber, wenn ich an einem Tag so um die 100 Aufrufe zählen darf. Vielleicht werden es in diesem Herbst/ Winter ja sogar ein paar mehr? Wäre schön, wenn ihr meine Seite und mich auch weiterhin begleitet.

IMG_9693

Sehr interessant finde ich durch welche Suchbegriffe man auf meiner Seite landet. Teilweise wird da nach Buchtiteln oder Autoren gesucht, aber besonders häufig waren die Leute auf der Suche nach Ideen, was man aus Handabdrücken für Bilder machen kann und so verwundert es auch nicht, dass mein Beitrag zu dem Buch „Klecks! Mein großes Fingerfarbenbuch“ der beliebteste Artikel auf meinem Blog ist. Ganze Mal wurde er bereits aufgerufen. Diejenige/Derjenige, der jedoch nach „Hochzeitsideen für die Schwester, Gedichte“ gesucht hat, ist wohl auf meiner Seite leider nicht fündig geworden und wo man bei der Eingabe „Ich bin immer die Doofe“ landet, interessiert mich auch.

VB110176_U1_246,5x328_10mm_Litho.indd

Auf den vorderen Plätzen der beliebtesten Blogartikel sind allgemein am ehesten Bastelideen und Aktionen wie eine Blogparade etc. zu finden. Die Vorstellungen der „normalen“ Bilderbücher werden zwar auch über den Erscheinungstag hinaus immer mal wieder aufgerufen, aber haben es deutlich schwerer.

logo blogparade

Aber was hat nun mir selbst viel Spaß rund um den Blog gemacht? Eine ganze Menge! Vor allem aber natürlich der intensive Umgang mit vielen, vielen schönen Büchern, sie mit Bücherwürmchen zu lesen und anschließend darüber zu schreiben. Allein daran hatte ich schon sehr viel Freude. So nach und nach kamen dann immer mehr Aktionen hinzu, was hier noch mehr Leben rein gebracht hat: Ich habe an anderen Blogparaden teilgenommen und sogar eine eigene veranstaltet, ich habe mich an Aktionen anderer Blogger wie der Montagsfrage und dem Top Ten Thursday beteiligt, bei Kommentiertagen war ich dabei und seit Anfang des Jahres läuft meine Aktion „Mit Post ein Lächeln schenken“. Von meinen Leseblüten habe ich leider schon lange nichts mehr gehört und wo sich meine Büchereule Wanzi gerade aufhält, weiß ich gerade auch nicht. Am Anfang hatte ich immer noch mal etwas von Wanzi gehört, aber dann ist sie ganz still und leise von Buchhandlung zu Buchhandlung geflogen und ich versuche gerade ihren Weg nachzuvollziehen. Sie scheint jedenfalls quer durch Deutschland zu fliegen.

IMG_9546

Ein ganz besonderes Projekt ist natürlich der Buchkönig, den ich gemeinsam mit Wenke Bönisch und Dagmar Eckhardt an tolle Kinder- und Jugendbücher, die aus kleineren und mittleren Verlagen kommen, verleihe. Nicht nur die Zusammenarbeit, sondern auch die Auswahl geeigneter Bücher macht mir hier viel Spaß und ganz besonders freut es mich, wenn viele Leser auf diese Weise auf Bücher aufmerksam werden, die es vielleicht nicht in jeder Buchhandlung zu finden gibt.

11006099_939681136050188_889509280_n

Durch das Bloggen und die damit einhergehende intensivere Beschäftigung mit Bilderbüchern habe ich auch begonnen mich in meinem Alltag anders mit Büchern zu beschäftigen. Bücherwürmchen und ich führen in unregelmäßigen Abständen Mottotage durch, bei denen Bücher immer eine große Rolle spielen, ich habe im Kindergarten den Kindern vorgelesen und vor den Eltern einen Vortrag über Bilderbücher gehalten. Gerade diese Sachen haben mir unheimlich viel Spaß gemacht. Andere für Bücher begeistern, mit anderen über Büchern sprechen, ja, das ist genau mein Ding! Sehr schön fand ich es somit auch, dass ich durch meinen Blog überhaupt erst einmal die Bloggerwelt und somit auch andere Blogger kennen gelernt habe. Der Austausch mit anderen Bloggern macht mir viel Spaß und auch die Kontakte zu Verlagen und Autoren finde ich sehr interessant und bereichernd. Besonders freue ich mich darüber, wenn ich durch Interviews auch meinen Lesern kleine Einblicke in das Leben von Autoren geben kann.

piratentag7

Mottotag: Piraten

Vor dem Sommer habe ich eine Weile am Ende einer Woche einen Rückblick geschrieben. Da hatte ich sehr viel Spaß dran, denn so hat man ja auch sein eigenes literarisches Leben ein wenig reflektiert und schöne Erinnerungen geschaffen, allerdings waren diese Rückblicke auch ziemlich zeitaufwendig, so dass ich leider nicht weiß, inwiefern ich mit Bücherwürmchen UND Büchermäuschen in nächster Zeit dazu kommen werde… Ähnlich sieht es mit dem Top Ten Thursday aus. Ich bin ja ein Freund von Listen und so hatte ich auch stets Freude daran, eine Bücherliste zu dem gegebenen Thema zusammenzustellen. Oft musste ich dafür jedoch eine ganze Weile in meinen Bücherregalen recherchieren, was ich zur Zeit ebenfalls nicht schaffe. Aber was gerade nicht ist, kann ja wieder kommen…

Wie wird es hier also in Zukunft aussehen? Ein bisschen anders wird es hier wohl schon zu gehen, was ihr ja schon allein am neuen Logo sehen könnt. Ein Jahr lang hatte ich nun meinen Banner, den ich halsüberkopf zu meiner spontanen Idee einen Blog zu beginnen, erstellt habe. Ich gebe zu, der Header war nicht sonderlich kreativ. Ob dieser jetzt besser aussieht, weiß ich nicht, aber ich habe mir zumindest ein paar Gedanken gemacht und alles selbst zusammengebastelt.

Eine Sache bleibt aber auf jeden Fall bestehen: Ich werde euch weiterhin Bücher vorstellen (in erster Linie Bücher für Kinder von 0-6 Jahren) und wenn ich mir den Stapel neben mir anschaue, sollte ich mir auch nicht all zu viele freie Tage gönnen, wobei meine zwei kleinen Schätze und mein großer Schatz mich wohl immer mal wieder zu blogfreien Tagen zwingen werden und das ist auch gut so, denn in erster Linie bin ich Mutter und mein Hobby muss sich da ein wenig anstellen… Deshalb weiß ich auch nicht, wann ich es endlich schaffe, hier mal ein wenig an der Struktur und Übersichtlichkeit zu ändern. Eigentlich habe ich schon seit einem halben Jahr geplant, die „Übersicht Bilderbücher“ nach Alter und eventuell noch ein paar anderen Kategorien aufzugliedern, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen… Auf jeden Fall wird es aber weiterhin Interviews geben und einen Adventskalender, eventuell in Form einer Geschichte, habe ich auch fest eingeplant. Außerdem möchte ich eine kleine Serie zum Thema „Lust und Frust beim Bloggen“ starten. Da habe ich mir schon einiges überlegt, muss es nur mal niederschreiben. Das Projekt „Buchkönig“ geht weiter und dann freue ich mich noch ganz besonders auf eine andere Aktion, über die ich noch genauer berichten werde. Ich darf mit der Buchhandlung Callibe zusammenarbeiten und ein Schaufenster zusammenstellen. Das dauert zwar noch eine Weile, aber ich bin jetzt schon ganz aufgeregt und habe mir auch bereits einiges überlegt!

Ihr merkt, es gibt genug, womit ich den Blog auch in Zukunft füllen kann. Auf der Geschichtenwolke wird also weiterhin etwas los sein und ich hoffe, dass auch ihr weiterhin auf meiner Wolke ein wenig mitschwebt und mitlest.

IMG_5373

So, jetzt soll aber der Blog-Geburtstag gefeiert werden und was gehört natürlich zu einem Fest dazu? Klar, Geschenke! Ich habe heute ein besonders Geschenk für euch und zwar das Buch „Was ist denn hier passiert“, welches ich gerne verlosen möchte. Ich finde, dieses Buch passt gut zu diesem Geburtstag, bei dem man ein wenig in die Vergangenheit schaut, aber auch einen Blick in die Zukunft wagt, denn auch hier werden verschiedene Welten miteinander verknüpft. Einerseits zeigt dieses Buch ganz normal bunte Bilder, wie es jedes gedrucktes Bilderbuch tut, und andererseits bezieht es Smartphones und Filme mit ein, denn durch einen QR-Code kann man die Bilder auf dem Smartphone zum Leben erwachen lassen und man erfährt in einem kleinen Film wie es zu den skurrilen Szenen auf den Bildern gekommen ist. Eine ausführlilche Vorstellung des Buches findet ihr HIER.

Das klingt interessant? Dann schreibt mir doch, was euch an meinem Blog gefällt und/oder was ihr euch für die Zukunft hier wünscht. Unter allen Teilnehmern werde ich dann das Buch verlosen bzw. darf Bücherwürmchen natürlich wieder die Glücksfee spielen.

 Layout 1

Teilnahmebedingungen: Wohnsitz in Deutschland, Alter: ab 18 Jahren, nur ein Mitglied pro Familie

Teilnahmeschluss: 30.08.2015, Bekanntgabe des Gewinners/der Gewinnerin am darauffolgenden Tag, der Gewinner/die Gewinnern wird durch das Los bestimmt

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich hafte nicht für auf dem Postweg verlorengegangene Artikel.

Achtung: Nur wer auch die Frage beantwortet hat, nimmt an der Verlosung teil.

 

 

 

 

Advertisements

12 Kommentare zu “Ein Jahr Geschichtenwolke [mit Gewinnspiel]

  1. Meine allerherzlichsten Glückwünsche! Du hast mit deinem Blog etwas wirklich Großartiges geschaffen. Hier finden sich so viele interessante und vor allem kritisch beäugte Kinderbücher. Eine wahre Fundgrube! Deine Liebe zu Büchern merkt man jedem Artikel an, und ich finde es toll, wie du das Bücherwürmchen an Bücher heran führst.
    Ich hoffe, du findest weiterhin Kraft und Zeit zum Bloggen. Mir fällt es manchmal schwer, seitdem das Purzelchen so mobil geworden ist. 😉

    Liebe Grüße
    Mona

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Bloggeburtstag!
    Ich wünsche dir auch weiterhin ganz viel Spaß 🙂

    Bei deinem Gewinnspiel mache ich nicht mit, aber ich habs gerne auf meinem Blog geteilt.

    Ganz liebe Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

  3. Herzlichen Glückwunsch zum Blogjubiläum! Dein Blog ist jetzt groß geworden. So viel hast Du geschafft. Hut ab vor Deiner Arbeit und den vielen ,vielen Buchvorstellungen. Man merkt sofort beim Lesen Deine Liebe und Begeisterung zu den Büchern. Also laß Dich und Deinen Blog heute mal so richtig feiern!

    Gefällt 1 Person

  4. Auch von mir Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe für deinen Blog. Am besten finde ich, hier jederzeit Anregungen für gute Bücher zu finden. Gerade vor Weihnachten oder Geburtstag schreibe ich mit deinem Blog den Wunschzettel!

    Gefällt 1 Person

  5. Leider haben sich ja nicht viele an dem Gewinnspiel beteiligt. Eine Gewinnerin gibt es aber natürlich trotzdem: Tintenelfe wurde von meinem Sohn gezogen. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Buch. 🙂

    Gefällt mir

  6. Pingback: #meibestElternblogbeitragdeMo VII | Die Kellerbande mit Herz und Seele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s