Toll für Babys: Musik und Berührungen

So, nun gibt es eine erste Buchvorstellung, die Büchermäuschen und nicht Bücherwürmchen betrifft. Ein bisschen klein ist Büchermäuschen zwar noch für die ganze Bandbreite des Buches „Es tanzt ein kleiner Pinguin – Fingerspiele, Streichel- und Bewegungslieder für Babys“, aber das Mäuschen ist jetzt schon immer ganz begeistert, wenn ich beim Wickeln die Finger über ihn krabbeln lasse oder wenn die zehn Zappelmänner sich vor seinem Gesicht bewegen. Es wird also Zeit, dass ich mir wieder ein paar Lieder für die Allerkleinsten aneigne und da ist ein Buch wie „Es tanzt ein kleiner Pinguin“ natürlich sehr hilfreich. Es macht mir alleine schon Spaß in dem Buch ein wenig herum zu blättern, was zum einen an den eigentlich einfachen, aber dennoch auffallenden Bildern, die aus Papiercollagen erstellt wurden, liegt, und zum anderen freue ich mich einfach darauf, ganz viel mit Büchermäuschen zu singen. Das wurde mit Bücherwürmchen in letzter Zeit immer weniger, aber auch der Große kommt nun wieder gerne zum Singen dazu.

Die Mischung des Buches finde ich sehr gelungen. So findet man hier ein paar bekannte Lieder, aber auch viele Lieder der Autorin, wobei sich diese Lieder noch in komplett eigene Lieder (Text und Melodie) und Lieder mit traditionellen Kinderliedermelodien, zu denen Carla Häfner einen eigenen Text geschrieben hat, einteilen lassen. Gerade diese Kombination aus bekannten Melodien und neuen Texten finde ich sehr überzeugend, denn wenn man alles neu lernen muss, ist es doch manchmal sehr aufwendig und nicht immer habe ich Lust, mir die Noten (Melodien inklusive Akkorden sind zu jedem Lied abgedruckt) auf dem Klavier vorzuspielen oder die CD einzulegen um die Melodien zu lernen. So braucht man nur in das Buch zu schauen, summt sich kurz die Melodie des bekannten Liedes vor und bringt diese dann mit dem neuen Text in Verbindung.

Zu allen Liedern gibt es kleine Spielanleitungen. Hier gefällt mir gut, dass es sich wirklich nur um kleine Anleitungen mit wenigen Bewegungen handelt. So reicht es z.B. bei manchen Liedern das Kind auf dem Arm hin und her zu schaukeln oder mit den Fingern über den Rücken zu krabbeln. Wären die Anleitungen zu lang, müsste man nur immer wieder ins Buch schauen und könnte sich gar nicht auf das Kind konzentrieren. Außerdem geht es hier ja um Babys, so dass zu viele Reize fehl am Platz wären. Aber das hat die Autorin, die selbst Mutter ist, hier wirklich mit viel Fingerspitzengefühl gemacht.

Die Lieder wurden in dem Buch vier verschiedenen Kategorien zugeordnet: „Streicheln und Berühren“, „Strampeln und Bewegen“, „Zuschauen und Nachahmen“ und „Lieder für besondere Gelegenheiten“ (z.B. im Wasser, am Morgen und am Abend). Alle Lieder findet man auch in der gleichen Reihenfolge (sehr angenehm, aber leider nicht selbstverständlich) auf der beiliegenden CD), so dass man mit dem Buch ein tolles Gesamtpaket erhält. Die Lieder eignen sich allesamt für Babys. Sie sind kurz (oft nur eine Strophe oder viele Wiederholungen/ähnliche Textstruktur) und einprägsam und die Tonhöhen befinden sich immer in einer normalen, singbaren Höhe, ohne dabei für Kinder zu tief zu sein.

Die CD ist ruhig gestaltet und man kann sie sich ganz gut anhören. Ich nutze sie allerdings hauptsächlich dazu, die Lieder ein bisschen besser zu lernen und singe ansonsten lieber selber, denn auf Musik aus der Anlage reagieren Babys ja schließlich nicht so gut wie auf Mamas Stimme.

Bisher haben Büchermäuschen und ich noch keinen Favoriten gefunden, denn ich habe dem kleinen Mäuschen noch längst nicht alle Lieder vorgesungen, aber dafür haben wir noch genug Zeit und ich freue mich schon darauf, wenn Büchermäuschen die Lieder dann immer bewusster und aktiver mitbekommt!

 51Yryh4rdQL._SY498_BO1,204,203,200_

Es tanzt ein kleiner Pinguin – Fingerspiele, Streichel- und Bewegungslieder für Babys von Carla Häfner, Illustrationen von Eymard Toledo, Schott Music 2014, ISBN: 978-3-7957-4858-6, 17,99€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s