Stecktiere-Welt von Krickel-Krakel

In letzter Zeit sind wir ja richtige Krickel-Krakel-Fans geworden und so haben wir ein weiteres Produkt aus dieser Reihe ausprobiert. Dieses Mal haben wir uns an die „Stecktiere-Welt“ herangewagt, wieder ein sehr schönes Bastelprojekt, welches zur Fantasie anregt.

Zunächst einmal müssen jede Menge Tiere und Pflanzen angemalt werden. Das ist wirklich viel Arbeit für kleinere Kinder, so dass wir das in mehreren Etappen gemacht haben. Außerdem habe ich Bücherwürmchen ein wenig dabei geholfen und zum Beispiel die Pflanzen sowie die Rückseiten der Tiere angemalt. Bei der Menge hat Bücherwürmchen dann manchmal dennoch die Lust am Anmalen verloren, während er andererseits gerne fertig werden wollte, um alles aufbauen zu können.

IMG_9955

Ist alles angemalt, dann kann man die Tiere mit kleinen Graspflanzen zusammenstecken, so dass sie stehen bleiben und in eine Dschungellandschaft stellen, die sich aus dem Karton ergibt. Etwas merkwürdig ist es, dass es sich allerdings nicht nur um Dschungeltiere handelt, sondern dass die Tiere aus verschiedenen Lebensräumen kommen. So gibt es hier zum Beispiel sowohl einen Löwen als auch ein Känguru. Bücherwürmchen hat sich kurz darüber gewundert, dann aber eben schnell gespielt, dass das Känguru zu Besuch gekommen ist, denn sobald die Tiere einmal stehen, fängt auch schon das Spiel an. Bücherwürmchen schnappt sich natürlich den Löwenvater und ich bekomme ein paar andere Tiere zugeteilt und gemeinsam denken wir uns ein paar Szenen aus.

IMG_0232

Das Zusammenstecken der Tiere gestaltet sich übrigens nicht so ganz einfach. Bei dem liegenden Kamel weiß ich überhaupt nicht, wie es richtig funktionieren soll, da es so einen langen Schwanz hat, der auf den Boden ragt, dass es gar keine Teile gibt, auf denen es stehen kann. Aber irgendwie hält es mit einer Stütze dann doch. Die Schlange haben wir einfach auf den Boden gelegt, wo sie sich nun lang schlängeln kann und ganz schön finden wir, dass man die Vögel in die Pflanzenlandschaft setzen kann.

IMG_0233

Die Figuren sind übrigens vorgestanzt und das Tolle ist, dass man so die Pappen anschließend noch als Schablonen zum Malen benutzen kann. Manche kann man auch weg werfen, aber für die Tierumrisse sind sie wirklich nicht schlecht. Ich bin ja so ein Sammler von allen möglichen Dingen, die man noch irgendwie gebrauchen kann…

IMG_9962

Die Arbeit, die man mit diesem Bastelset hat, ist vielleicht nicht ganz so kreativ, da sie sich auf bloßes Ausmalen konzentriert, dafür ist danach die Fantasie um so mehr gefragt und es ist ja immer besonders schön, wenn man etwas herstellt, was man anschließend auch noch nutzen kann.

Wir haben uns jedenfalls insgesamt mittlerweile schon recht lange mit der Stecktiere-Welt beschäftigt, daher kann ich sie nur empfehlen.

 4260160896967

Stecktiere-Welt von Krickel-Krakel, Oetinger Verlag, unverbindliche Preisempfehlung: 9,99€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s