Wimmeliger Sommerurlaub mit Conni und Jakob

Fast jedes Kind mag die Conni-Geschichten, oder? Seit einiger Zeit gibt es ja auch einige Pappbilderbücher über Connis kleinen Bruder Jakob. Heute möchte ich euch nun ein Wimmelbuch von Conni und Jakob vorstellen, welches auch gut zur baldigen Sommerreisezeit passt. In dem Wimmelbuch „Jakob sucht Conni“ fährt die Familie von Conni und Jakob nämlich in den Urlaub. Da gibt es natürlich so einiges zu entdecken. Bereits bei der Pause auf dem Rastplatz begegnen wir vielen Urlaubern, die sich kurz stärken, die Autoscheibe wischen oder mit ihrem Hund Gassi gehen. Conni und Jakob testen derweil den Spielplatz der Gaststätte aus. In diesen Ferien wird auf einem Campingplatz gezeltet und natürlich ist die Familie dort nicht allein. Zwischen all den Zelten kann man viele Menschen entdecken, die am Strand baden gehen, sich sonnen, Geschirr spülen, grillen, etwas spielen und vieles mehr tun. Nachts kann man hier sogar einige Tiere beobachten. Aber auch im Schwimmbad, beim Piratentheater am Meer und im Zoo ist jede Menge los. Und bei allen Aktivitäten verliert Jakob Conni aus den Augen und wir als Leser können ihm dabei helfen, seine Schwester wieder zu finden.

Mir gefällt dieses Wimmelbuch sehr gut. Conni- und Jakob-Fans kommen hier natürlich auf ihre Kosten, aber das Buch ist ebenso gut für alle Wimmelbuchfreunde geeignet, die Conni und Jakob erst noch kennen lernen möchten. Es gibt einfach sehr viel zu entdecken. Dazu bietet sich das Thema Urlaub mit all seinen Ausflügen und besonderen Erlebnissen gut an. Und auch wenn Urlaub nichts alltägliches ist, können Kinder die Szenen gut nachvollziehen und vielleicht erinnert man sich beim Buch angucken ja auch an eigene Urlaubserlebnisse. Lust auf den nächsten Urlaub bekommt man auf jeden Fall.

Kurze, recht einfach gehaltene Texte führen uns durch den Urlaub und lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Aktivitäten der Familie. Wer genau hinschaut, wird aber auch viele andere Figuren entdecken, die scheinbar ähnliche Wege in ihrem Urlaub gehen wie Connis Familie. Sie tauchen jedenfalls auf den verschiedenen Seiten immer wieder auf.

Auf den Bildern gibt es sehr viele Details zu sehen. Manchmal muss man auch eine Weile suchen bis man Conni und den Rest der Familie gefunden hat, aber dennoch überfordern einen die Bilder nicht. Sie sind nicht überladen, sondern trotz der vielen Szenen, die sich auf ihnen abspielen, gut ausbalanciert, was wohl daran liegt, dass alles sehr klar und gut erkennbar gezeichnet wurde. Die Autorin sowie den Illustrator und seinen Bilderstil kennen wir von den Jakob-Büchern. Das Buch reiht sich also eher bei den Jakob-Büchern als bei den Conni-Büchern ein, wobei es hier natürlich eine große Übereinstimmung gibt. Allerdings ist es durchaus logisch, dass dieses Buch letztendlich in die Jakob-Reihe gehört, da sich diese so wie dieses Papp-Wimmelbuch eher an die jüngeren LeserInnen wendet, wobei ich mir vorstellen kann, dass das Wimmelbuch über die „Jakob kann das alleine“- und „Jakob und sein Töpfchen“-Phase hinaus für Kinder interessant sein könnte.

Bücherwürmchen hat „Jakob sucht Conni“ mit circa 2 Jahren zum Tag des Buches geschenkt bekommen und war damit für dieses Buch in einem guten Alter. Die Bilder und Szenen lassen sich gut erfassen und verstehen. Es werden keine Abläufe gezeigt, die ein gewisses Humorverständnis oder das Erfassen von komplexen Handlungen voraussetzen. Überall kann man Bekanntes entdecken und das Piratentheater, welchen einem 2-Jährigen vielleicht noch nicht ganz so viel sagt, wird dann für den 3- oder 4-Jährigen interessant. Wir haben uns das Buch auf jeden Fall häufig und gerne angeschaut. Unabhängig davon, ob Bücherwürmchen 2, 3, oder 4 Jahre alt war.

 9783551168412

Jakob sucht Conni – Mein erstes Wimmelbuch von Sandra Grimm und Peter Friedl, Carlsen 2012, ISBN: 978-3-551-16841-2, 9,99€

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s