Die Büchereule zu Besuch in den Buchhandlungen Deutschlands

Es begann alles im Dezember bei AstroLibriums. Die kleine Büchereule Wanzi saß noch mit ihren Geschwistern in ihrem gemütlichen Nest und suchte ein neues Zuhause, in dem sie willkommen sein würde. Und das war sie hier bei uns! Sie kam zu uns, lebte sich hier rasch ein und wir gewöhnten uns schnell aneinander (siehe auch: „Wir haben eine neue Mitbewohnerin„). Nun ist Wanzi aber nicht nur eine Büchereule, sondern zudem auch noch sehr neugierig auf andere Länder und Städte, ja, man kann sagen, dass Wanzi eine ausgesprochen reiselustige Büchereule ist. Zunächst war sie noch zufrieden damit, dass wir literarisch gemeinsam nach Schweden gereist sind, einen Kinderatlas studiert haben, in dem man jede Menge entdecken kann, und ein paar ältere Bilderbücher von Kindern in anderen Ländern angeschaut haben, aber irgendwann wollte sie mehr. Es juckte ihr in den Flügeln und sie sprach immer häufiger davon, dass sie hinaus in die große weite Welt wolle. Als ich ihr dann sagte, dass wir demnächst das Land wohl nicht verlassen würden, war sie ziemlich enttäuscht, hatte dann aber direkt lauter Vorschläge für Reisen innerhalb Deutschlands. Irgendwann gab ich mich dann geschlagen und nun habe ich ihr erlaubt, ein paar sichere Orte innerhalb Deutschlands aufzusuchen: Sie darf sich alleine auf den Weg in die eine oder andere Buchhandlung machen und von dort ein paar gute Buchtipps für meine Geschichtenwolke mitbringen. Gerne lass ich sie nicht gehen, aber sie hat mir versprochen, dass sie zu mir zurück kommen wird und darauf verlasse ich mich nun. Da nicht alle direkt ihre Sprache verstehen, hat sie sich einen Brief unter den Flügel geklemmt, mit dem sie nun unterwegs ist. Ihr erstes Ziel ist die Buchhandlung Räubernest in Frankfurt. Wo sie danach hinfliegt, weiß ich nicht. Ich lasse mich davon überraschen, wie ihre Reise weitergehen wird und hoffe, dass sie sich aus den verschiedenen Orten immer mal wieder melden wird. Vielleicht schickt sie mir ja sogar das eine oder andere Foto… Hoffentlich, denn ich vermisse sie und ihr fröhliches Geplapper jetzt schon… Trotzdem: Ich wünsche dir eine gute, interessante und spannende Reise, liebe Wanzi und bring mir ganz viele Eindrücke und Buchtipps mit zurück! Bis bald!

IMG_9546

brief

Advertisements

8 Kommentare zu “Die Büchereule zu Besuch in den Buchhandlungen Deutschlands

  1. Sie hat schon damals bei ihrem Auszug gesagt… “Ihr werdet noch von mir hören…”. Jetzt weiß ich, was die kleine Büchereule damit gemeint hat. guten Flug, Wanzi und pass auf dich auf.
    Herrlich, aus dem Nest heraus zu beobachten, wie flügge die Kleinen geworden sind…

    Gefällt 1 Person

    • Die ist wirklich gaaaaanz knuffig, weswegen es mir auch gar nicht so leicht fiel, sie fliegen zu lassen… Aber sie wird bestimmt in den Buchhandlungen ganz lieb verwöhnt! Ich habe so eben erfahren, dass sie bereits gut im Räubernest angekommen ist und sich dort nun erst einmal von ihrem Flug erholen darf. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s