Unsere Highlights im Dezember

Im Dezember haben wir viel gelesen. Klar, da war ja auch Adventszeit, was gleichbedeutend mit vielen gemütlichen Stunden auf dem Sofa ist. Unter unseren täglich gelesenen Büchern sind zwei Adventskalendergeschichten: „Elias auf dem Weg nach Bethlehem“ und „Wichtelweihnacht im Winterwald“. Bücherwürmchen freute sich bei beiden Büchern immer auf die Fortsetzung. Mir persönlich haben auch beide Bücher gut gefallen, wobei ich es bei dem Buch über den Esel Elias etwas schade fand, dass die Bilder, die man jeden Tag an die Fensterscheibe kleben konnte, nicht immer zu dem Abschnitt der Geschichte passten. Bücherwürmchen wunderte sich auch manchmal über das jeweilige Bild, aber letztendlich hat er es einfach so hingenommen. Nun nachdem die Adventszeit vorbei ist, fragt er des Öfteren mal nach Elias und dem Wichtel Grantel…

0860-4_Elias auf dem Weg nach Betlehem_UM.indd   9783789147500

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ haben wir nicht nur im November, sondern auch im Dezember sehr häufig gelesen. Fast jedes Mal, wenn Bücherwürmchen ein Buch aus der Weihnachtsbücherkiste holte, kam er mit dem Pettersson-Buch zurück und am meisten freut er sich über das Wort „Unterhosenfüßler“. 🙂 Aber wir haben auch das Buch „Die Geschichte der Heiligen Drei Könige“ und aus dem Buch „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ häufig gelesen.

9783789161742   DO_001_231362_01_HeiligeDreiKoenige_Neu.indd   9783789141843

Fasziniert war Bücherwürmchen von Buch „Das kleine Ich-bin-ich“, welches er im Adventskalender hatte. Das musste auch direkt mal mit in den Kindergarten.

4850

Das Buch mit dem Gedicht „Die drei Spatzen“ haben wir uns so oft angeguckt, dass Bücherwürmchen das Gedicht am Ende auswendig aufsagen konnte. So etwas merkt er sich aber auch generell sehr schnell… Es ist nicht, das einzige Gedicht, welches er in dieser Weihnachtszeit so nebenbei gelernt hat. Zu dem anderen haben wir aber nicht einmal ein Buch, denn es ist ein Gedicht, welches ich selbst noch aus meiner Schulzeit auswendig kann: „Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen. Es kam aus dem Wald, das Mützlein voll Schnee…“ Nun tragen Bücherwürmchen und ich dieses Gedicht gerne gemeinsam und gut betont vor. 😉

Die drei Spatzen

Übrigens darf nun auch die Büchereule Wanzi oft beim Lesen dabei sein – außer wenn sie, frech ist und zu viel Geschrei macht, dann schickt Bücherwürmchen sie zurück in den Weihnachtsbaum, den sie sehr dekorativ schmückt. Bücherwürmchen holt nun auch gerne eigene „Büchertiere“ zum Lesen dazu, in letzter Zeit durfte beispielsweise die „Bücherkuh“ (eine Schleich-Kuh) beim Lesen mit in die Bücher schauen…

IMG_9168

Advertisements

Ein Kommentar zu “Unsere Highlights im Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s