Spannung, Neugier und Wissen – Was verbirgt sich hinter der Klappe?

Neulich waren wir mal wieder in der Bücherei und haben uns mit neuen Büchern eingedeckt. Naja, ganz neu waren sie für uns nicht, denn ein Buch war mal wieder dabei: „Im Streichelzoo“ aus der Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“-Junior. Ich glaube, mittlerweile findet Bücherwürmchen das Buch beim Vorlesen schon fast langweilig, aber er freut sich immer wieder, wenn er diesen alten Bekannten in der Bücherei erblickt und dann müssen wir es auch unbedingt mitnehmen.

Im Streichelzoo

Mir gefällt diese Reihe sehr gut und es gibt zwei Bücher, die man auch schon sehr gut mit recht kleinen Kindern gucken kann: „Im Streichelzoo“ und „Der Bauernhof“. Beide Bücher kann man sich anschauen, ohne dass man direkt den Text lesen muss. Die Tiere und auch die Situation Streichelzoo bzw. Bauernhof waren meinem Sohn bekannt und es war für ihn immer schön, diese Sachen dann im Buch noch einmal zu sehen. Die frechen Ziegen, die miteinander kämpfen, oder die Fohlen, die übermütig mit den Beinen ausschlagen, fand er lustig. Beim Streichelzoo konnten wir ihm auch schon bald die Texte zum Teil vorlesen, da sie wirklich einfach sind und nichts Schwieriges erklären müssen. Jetzt bietet ihm das Buch eigentlich nichts Neues mehr und es wird auch schnell durchgeblättert. Wenn ich ihn dazu anrege, irgendwo mal genauer hinzuschauen, will er nur dass ich weiterlese und dann umblättere. Trotzdem landet dieses Buch immer wieder bei uns zu Hause. Es ist einfach ein Teil seiner ersten Buch- und Büchereierfahrungen und die legt man eben nicht so schnell zur Seite.

Der Bauernhof

„Der Bauernhof“ haben wir sogar noch früher mit ihm geguckt. Da war er noch nicht viel älter als ein Jahr und dies war eines der ersten Bücher mit Klappen, welches wir ihm gezeigt haben. Also sehr spannend für ihn! Anfangs haben wir sogar noch die Klappen für ihn öffnen müssen. Dieses Buch haben wir schon unzählige Male angeschaut, während wir den Text bis heute kaum gelesen haben. Schnell hatte er heraus, hinter welcher Klappe sich die Kinder der Tiermütter versteckt haben, hinter welcher Stalltür das Pferd steht und wo die Ferkel unter der Wärmelampe liegen. Auch konnte er schon bevor er Zwei-Wort-Sätze sprach, die Fragen beantworten, von welchem Tier Eier, Wolle und Honig kommen und woraus Käse gemacht wird. Dies hat er ohne große Worte unsererseits hervorragend durch die Klappen im Buch gelernt. Wenn man zum Beispiel das Ei aufklappt, sieht man dahinter ein Huhn. Auch das Melken der Kuh sowohl mit Maschine als auch per Hand wird in dem Buch anschaulich gezeigt. „Euter“ war somit auch ein Wort, welches Bücherwürmchen schon früh konnte. Bücherwürmchen hat aus den Büchern einiges gelernt, aber wichtiger ist mir der Spaß, den er an den Büchern hatte. Naja, okay, ich bin natürlich auch froh, dass mein Kind weiß, dass Kühe nicht lila sind….

 

Im Streichelzoo, Wieso? Weshalb? Warum?-junior, Ravensburger Buchverlag, ISBN: 978-3473328178, 9,99 €

Der Bauernhof, Wieso? Weshalb? Warum?-junior, Ravensburger Buchverlag, ISBN: 978-3473332908, 9,99 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s